***   Wir wünschen unseren Teilnehmern und auch allen Besuchern unserer Homepage für die kommenden Wochen und Monate alles Gute und bleiben Sie gesund !!!   ***

WRS und COVID-19

 

Hallo zusammen,

In den letzten Wochen haben wir aufgrund der Verbreitung des COVID-19 Virus in Österreich und im Rest der Welt eine absolut außergewöhnliche Zeit erlebt und wir wissen noch nicht, was auf uns zukommt.

Angesichts dieser extremen und für viele von uns einschneidenden Ereignisse ist es jetzt an der Zeit, sich auf das zu besinnen, was am wichtigsten ist - auf sich selbst und seine Lieben.

In diesem für alle sehr schwierigen Moment möchten wir uns ganz herzlich bei Euch allen für Eure guten Wünsche und die Unterstützungsbotschaften bedanken, die in den letzten Tagen hier eingetroffen sind.

Nutzt jetzt diese Zeit, um Euch auf die wichtigsten Dinge und auf Euch selbst und Eure Nächsten zu konzentrieren.

Wir für unseren Teil werden das auch tun, und Euch danach hoffentlich in alter Frische wieder auf den Rallye-Strecken oder irgendwo sonst treffen.

Und wir werden wieder für Euch da sein, sobald der Sturm vorbei ist.

Passt auf Euch auf und bleibt gesund ! 

 

Eure WRS-Crew aus der Steiermark

**************************************************************************************

 

 

 

Wir baden lieber in Benzin als in Champagner !

Die Winterrallye-Steiermark ist eine klassische Rallye wie in früheren Zeiten, wo das Ankommen und die Hilfe untereinander im Vordergrund steht. Die Fahrer und Beifahrer übernehmen wieder Verantwortung und die Teamfähigkeit der beiden ist entscheidend. 

Die Winterrallye-Steiermark wird gefahren auf kleinen und salzfreien Nebenstraßen, über schneebedeckte Almen und tiefe vereiste Gräben, durch dunkle Wälder und über verschneite Pässe. Es ist eine Herausforderung an die Fahrer und die Fahrzeuge. Es sind in etwa 30 000 Höhenmeter zu bewältigen auf ca. 700 km über und durch die steirischen Berge.

Die Winterrallye-Steiermark verzichtet bewusst auf die üblichen (elektronischen) Hilfsmittel. Ein Smartphone mit Anzeige der Uhrzeit und ein Tacho genügen, um die gestellten Aufgaben zu meistern. Es wird größtenteils nach Landkarten gefahren, wobei auch die Navigation eine Herausforderung ist.

Die Winterrallye-Steiermark ist eine sportliche klassische "Oldtimer-Rallye", die bei absolut winterlichen Verhältnissen stattfindet. Wer hier mitmacht sollte Fahr-Können, Ausdauer, Konzentration und ein zuverlässiges Fahrzeug mitbringen.

Die Winterrallye-Steiermark hat ein einfache Wertung - fehlende Einträge an den anzufahrenden Kontrollstellen, die Einhaltung der Fahrtzeiten und Geschwindigkeiten (nach StVO) und die Abweichungen zu den Vorgaben werden mit Punkten berechnet und diese addiert. Sieger ist die Crew mit den wenigsten Punkten.

Die Winterrallye-Steiermark ist gemacht von aktiven Rallye-Enthusiasten für erfahrene Fahrer und Beifahrer ! - Und es gibt viel zu (er)fahren, zu erleben und schöne freundschaftliche Kontakte.

Die Winterrallye-Steiermark findet seit Beginn auf den klassischen Rallye-Strecken statt, welche bereits in den 60-er und frühen 70-er Jahren u.a. bei der legendären Österreichischen Alpenfahrt, der Semperit-Rallye und der 1000-Minuten Rallye von den besten Rallye-Fahrern einer vergangenen Äera gefahren wurden.