Auf dem Weg zum Sieg in der „winterlichen“ Steiermark !

Rallye-Büro - Am Oberried 20
D - 82431 Kochel / Deutschland

Telefon-A:
+43 (0)676 - 415 4300

Telefon-D:
+49 (0)172 - 246 7000

E-Mail: info@winterrallye.at

DIE WINTER-RALLYE 2021

Im „Neuen Look“ und auf neuen Strecken ins neue Jahrzehnt !

 

VORWORT
 

Auch diesmal haben wir  für die Winterrallye völlig neue Strecken-Abschnitte in den Wäldern der Steiermark und den benachbarten Bundesländern Kärnten und Niederösterreich gefunden, die wir in die neue Strecke eingebaut haben und unseren Teilnehmern nicht länger vorenthalten wollen. 

Die Zeitnahme erfolgt wieder mit den GPS-Datenloggern. Ausschreibung, Reglement und Punktekatalog wurden deutlich verkürzt, vereinfacht und den aktuellen Anforderungen angepasst.

Der Start zur Rallye erfolgt am Freitag um 11.00 Uhr und führt zuerst durch das obere Murtal in die West-Steiermark und nach Kärnten. Hier wird dann absolutes Winterrallye-Neuland befahren. Vom Lavanttal aus führt die Strecke über die Koralpe in die südliche Weststeiermark mit den bereits damals berüchtigten Sonderprüfungen der späten 60-er und frühen 70-er Jahre (u.a. Weinebene, Reinischkogel, Stainz, Ligist, und Stübinggraben). Nach dem Abendessen in Semriach folgt noch eine lockere 120 km Nacht-Etappe über die Teichalm zurück zum Tagesziel nach Leoben.

Am Samstag wird ab 8.00 Uhr, ebenfalls auf alten Rallye-Pfaden (u.a. Piregg, Fischbach, Rettenegg, Rams-Sattel) durch die nördliche Oststeiermark ins benachbarte südliche Niederösterreich zur Mittagspause ins Wechselgebiet und über das Niederalpl wieder zurück in die Hoch-Steiermark gefahren, wo zum sportlichen Abschluss der Samstag-Etappe dann noch das „Eisrennen am Zenzsee“  bei Tragöß gefahren wird.

Zum Spass und auf gesperrter Strecke und nicht zur Rallyewertung zählend, werden auf einem breiten Rundkurs auf vereister Fahrbahn einige Rennrunden gefahren, die allen Teilnehmern noch besondere Fahrfreude bringen sollen.

Nach dem Eisrennen geht es noch über Trofaiach ins Ziel nach Leoben zum GÖSSER- Freibier, nach einer wirklich herausragenden Leistung von allen, die bei der 14. Winterrallye-Steiermark dabei sind !

Winterreallye-Poster-2021_A3_DRUCK_001.j

Matthäus Russegger / Othmar Schlager (Ford Escort RS) vor Manfred Münch / Stefan Krauss (Porsche 911 S) und Oldrich Kovarik / Lukas Hrbacek (Skoda 130 RS) auf dem Zenzsee 2018

Die Winterrallye 2021 ist ca. 750 km lang und besteht aus 5 Etappen:

(vorbehaltlich der Genehmigung durch das Landesverkehrsamt Steiermark)

Freitag Etappe 1+2:

ca. 330 km – Murtal, West-Steiermark und Kärnten

Freitag Etappe 3:

ca. 120 km – Ost-Steiermark (Nachtetappe)

Samstag Etappe 4+5:

ca. 350 km – Ost-Steiermark und südliches Niederösterreich

Samstag Nachmittag:

Das Eisrennen am Zenzsee in Tragöß

Wir baden lieber in Benzin als in Champagner !

TERMINE:

SPONSOREN:

14. WINTERRALLYE

21. - 23. Januar 2021

15. WINTERRALLYE

20. - 22. Januar 2022

 

16. WINTERRALLYE

19. - 21. Januar 2023

SESS-.jpg
xlogo.png.pagespeed.ic.uUipmGrqpq.webp.p
logokogress.jpg
Erlebnis_Leoben_Logo_CMYK_neu_2015.jpg
arkadenhof.jpg

WINTERRALLYE-STEIERMARK © 2008 - 2021